Ärzte Zeitung online, 23.03.2010

Kritik aus der CDU an neuem Söder-Vorstoß

BERLIN (dpa). Der bayerische Gesundheitsminister Markus Söder (CSU) hat mit seinem Vorstoß zur Gesundheitsreform auch in der CDU heftige Kritik ausgelöst.

Der von Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) eingesetzten Kommission zur Reform des Gesundheitswesens müsse die Chance gegeben werden zu arbeiten, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Peter Altmaier (CDU), am Dienstag in Berlin.

"Wir halten es für falsch, die Arbeit dieser Kommission durch Querschüsse ständig zu beeinflussen." Söders Vorstoß hat auch in der Berliner CSU-Landesgruppe für heftigen Unmut gesorgt. Sie will den Landesminister nun zu einer Aussprache laden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »