Ärzte Zeitung online, 29.03.2010

Wowereit Ehrenbotschafter für HIV-Aufklärungsaktion

BERLIN (dpa). Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) ist zum ersten nationalen Ehrenbotschafter der HIV-Aufklärungs- und Spendenkampagne "Goals for South Africa" ernannt werden. Das gab die privat initiierte Kampagne am Montag in Berlin bekannt.

Die Kampagne hat es sich nach eigenen Angaben zur Aufgabe gemacht, auf die drastische Aids-Problematik in Südafrika aufmerksam zu machen. Sie will die internationale Aufmerksamkeit während der Fußball-Weltmeisterschaft vom 11. Juni bis 11. Juli nutzen, um einen möglichst hohen Spendenertrag zur Prävention und Bekämpfung von HIV/Aids im WM-Gastgeberland zu generieren.

www.goals-for-africa.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »