Ärzte Zeitung, 04.05.2010

Bayerns Ärzte fordern Rückkehr zur paritätischen Finanzierung

REGENSBURG (sto). Für die Wiederherstellung der paritätischen Finanzierung in der GKV hat sich der 68. Bayerische Ärztetag in Regensburg ausgesprochen. Nur so könne sichergestellt werden, dass die Arbeitgeber ein Interesse an einer rationalen und sparsamen Ausgabenpolitik in der GKV haben, begründeten die Delegierten ihre Forderung.

Die Grundversorgung der Bevölkerung müsse durch eine solidarische Finanzierung sichergestellt werden, forderte der Ärztetag. Zugleich sprachen sich die Delegierten für den Erhalt von gesetzlicher und privater Krankenversicherung als den beiden Säulen der Krankenversicherung aus. Um eine wohnortnahe Versorgung einer immer älter werdenden Bevölkerung sicherzustellen und angesichts der Zunahme von chronisch und mehrfach erkrankten Patienten sollten neue Versorgungsformen mit einer stärkeren Verzahnung von ambulantem und stationärem Sektor und einer intensiveren Zusammenarbeit auch mit anderen Gesundheitsberufen gefördert werden.

Darüber hinaus forderte der Ärztetag die Einrichtung eines nationalen Gesundheitsrates, der sich auch mit dem Thema "Priorisierung vor heimlicher Rationierung" beschäftigen solle. Dazu soll es noch dieses Jahr ein Symposion geben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »