Ärzte Zeitung, 20.05.2010

Ulrike Mascher als VdK- Präsidentin bestätigt

BERLIN (dpa). Die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, ist für die nächsten vier Jahre im Amt bestätigt worden. Beim VdK-Bundesverbandstag in Berlin erhielt sie am Dienstag knapp 90 Prozent der Stimmen. Die 71-Jährige steht seit September 2008 an der Spitze des größten Sozialverbands in Deutschland. Als SPD-Abgeordnete gehörte Mascher von 1990 bis 2002 dem Deutschen Bundestag an und war zwischen 1998 und 2002 Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium. Der VdK hat nach eigenen Angaben 1,5 Millionen Mitglieder.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »