Ärzte Zeitung, 23.08.2010

FDP: Eltern müssen mehr auf Ernährung achten

BERLIN (hom). FDP-Gesundheitsexperte Lars Lindemann hat Eltern aufgerufen, sich stärker um die Ernährungsgewohnheiten ihrer Kinder zu kümmern. "Das beginnt schon am frühen Morgen nach dem Aufstehen. Um einen guten Start in den Tag zu haben, ist eine ruhige Atmosphäre sowie Zeit zum Frühstücken sehr wichtig", sagte Lindemann am Montag in Berlin. Laut einer aktuellen Studie geht derzeit etwa jedes siebte Kind mit leerem Magen zur Schule. Als Gründe gaben die befragten Eltern Zeitmangel und Appetitlosigkeit der Kleinen an (wir berichteten).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »