Ärzte Zeitung, 23.09.2010

Stimmen zur Gesundheitsreform

DKG: 25 000 Arbeitsplätze stehen in Frage

500 Millionen Euro Sparbeitrag leisten allein die Kliniken aufgrund der geplanten gesetzlichen Wachstumsbegrenzungen, so die Deutsche Krankenhausgesellschaft. Forderungen des GKV-Spitzenverbandes nach einem Null-Zuwachs liefen auf eine Nullrunde auch für Ärzte und Pflegekräfte hinaus. Das stelle 25 000 Arbeitsplätze in Frage. DKG-Chef Baum: "Die Kassen lassen jede Rücksicht auf Patienten vermissen."

Lesen Sie dazu auch:
Rösler verteidigt seine Reformpläne
RWI-Experten loben Finanzteil der Gesundheitsreform
KBV: Kostendämpfung, aber keine Reform
DKG: 25 000 Arbeitsplätze stehen in Frage
AOK: Notoperation ohne Strukturkomponente
vdek: Keine weiteren Geschenke an die PKV

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »