Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 23.09.2010

Stimmen zur Gesundheitsreform

DKG: 25 000 Arbeitsplätze stehen in Frage

500 Millionen Euro Sparbeitrag leisten allein die Kliniken aufgrund der geplanten gesetzlichen Wachstumsbegrenzungen, so die Deutsche Krankenhausgesellschaft. Forderungen des GKV-Spitzenverbandes nach einem Null-Zuwachs liefen auf eine Nullrunde auch für Ärzte und Pflegekräfte hinaus. Das stelle 25 000 Arbeitsplätze in Frage. DKG-Chef Baum: "Die Kassen lassen jede Rücksicht auf Patienten vermissen."

Lesen Sie dazu auch:
Rösler verteidigt seine Reformpläne
RWI-Experten loben Finanzteil der Gesundheitsreform
KBV: Kostendämpfung, aber keine Reform
DKG: 25 000 Arbeitsplätze stehen in Frage
AOK: Notoperation ohne Strukturkomponente
vdek: Keine weiteren Geschenke an die PKV

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »