Ärzte Zeitung, 23.09.2010

Stimmen zur Gesundheitsreform

vdek: Keine weiteren Geschenke an die PKV

Der vdek sieht das GKV-Finanzgesetz als "einen Schritt in die richtige Richtung". In vielen Punkte greife es aber nicht weit genug: Vor allem beim Sozialausgleich und Paragrafen 73 b müsse die geplante Reform noch nachjustiert werden. Insbesondere gehöre die Pflicht zum Abschluss eines Hausarztvertrages abgeschafft. "Großer Gewinner der geplanten Reform ist die PKV", kritisierte vdek-Chef Thomas Ballast in Berlin.

Lesen Sie dazu auch:
Rösler verteidigt seine Reformpläne
RWI-Experten loben Finanzteil der Gesundheitsreform
KBV: Kostendämpfung, aber keine Reform
DKG: 25 000 Arbeitsplätze stehen in Frage
AOK: Notoperation ohne Strukturkomponente
vdek: Keine weiteren Geschenke an die PKV

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »