Ärzte Zeitung, 26.02.2011

Alkoholexzesse: FDP gegen neue Gesetze

BERLIN (hom). Im Kampf gegen Alkoholexzesse in der Öffentlichkeit hat sich die FDP gegen weitere Gesetze ausgesprochen.

Es sei "völlig realitätsfern" anzunehmen, dass sich der "punktuell auftretende Alkoholmissbrauch" durch flächendeckende Konsumverbote etwa auf Plätzen, in Parks oder bei öffentlichen Veranstaltungen verhindern lasse, sagte die FDP-Expertin für Sucht- und Drogenpolitik, Christine Aschenberg-Dugnus, in Berlin.

"Dadurch würde lediglich die gesamte Gesellschaft über einen Kamm geschoren." Außerdem fehle es jetzt schon an Sicherheitskräften, um bestehende Verordnungen zu kontrollieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Lahmes Internet, lautstarke Beschwerden: Technik-Probleme machen den Teilnehmern des Ärztetages arg zu schaffen. Auf einen Techniker wartete BKÄ-Präsident Montgomery zunächst vergebens. mehr »