Ärzte Zeitung online, 07.03.2011

Weltfrauentag: Apotheken sehen sich gut aufgestellt

BERLIN (eb). Deutschland Apotheken sehen sich anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März gut aufgestellt. Denn in den Offizinen der Republik sei die Hälfte der Führungskräfte immerhin weiblich, teilte die Bundesvereinigung ABDA am Montag in Berlin mit.

Und auch der Apothekenberuf an sich ist alles andere als eine Männerdomäne: Laut ABDA lag der Frauenanteil unter allen berufstätigen Apothekern Ende 2009 bei 67,5 Prozent.

Bei den Apothekern in der Industrie, Verwaltung und Wissenschaft betrage der Anteil 58,1 Prozent, in den Krankenhausapotheken seinen es 60,3 Prozent.

Spitzenreiter aber sind die öffentlichen Apotheken: Dort liegt der Anteil der Apothekerinnen laut ABDA sogar bei 69,3 Prozent. Betrachte man nur die Apothekenleiter, betrage der Anteil 46,7 Prozent, so die Bundesvereinigung.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73778)
Organisationen
ABDA (707)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »