Ärzte Zeitung online, 07.03.2011

Weltfrauentag: Apotheken sehen sich gut aufgestellt

BERLIN (eb). Deutschland Apotheken sehen sich anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März gut aufgestellt. Denn in den Offizinen der Republik sei die Hälfte der Führungskräfte immerhin weiblich, teilte die Bundesvereinigung ABDA am Montag in Berlin mit.

Und auch der Apothekenberuf an sich ist alles andere als eine Männerdomäne: Laut ABDA lag der Frauenanteil unter allen berufstätigen Apothekern Ende 2009 bei 67,5 Prozent.

Bei den Apothekern in der Industrie, Verwaltung und Wissenschaft betrage der Anteil 58,1 Prozent, in den Krankenhausapotheken seinen es 60,3 Prozent.

Spitzenreiter aber sind die öffentlichen Apotheken: Dort liegt der Anteil der Apothekerinnen laut ABDA sogar bei 69,3 Prozent. Betrachte man nur die Apothekenleiter, betrage der Anteil 46,7 Prozent, so die Bundesvereinigung.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (72033)
Organisationen
ABDA (684)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »