Ärzte Zeitung, 10.04.2011

Minister Rösler sucht Zweitwohnung in Berlin

BERLIN (dpa). Philipp Rösler will auch als FDP-Parteichef genug Zeit für die Familie haben. "Als FDP-Vorsitzender werde ich noch häufiger in Berlin sein. Deshalb suchen wir dort gerade eine gemeinsame Wohnung. Mittelpunkt der Familie bleibt aber Hannover", so Rösler zur "Bild am Sonntag".

Bisher hat er in Berlin im Hinterzimmer seines Ministerbüros geschlafen. Bevor Rösler sich für seine Kandidatur entschied, holte er die Zustimmung seiner Partnerin.

"Philipp tritt nach außen freundlich auf, weiß aber gleichzeitig genau, was er will und kann seine Vorstellungen durchsetzen. Das ist das, was der Partei jetzt guttut", so Wiebke Rösler.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »