Ärzte Zeitung, 26.05.2011

Übelkeit: 22 Schüler in Klinik eingewiesen

MOOSBURG/INGOLSTADT (dpa) 22 Schüler eines Gymnasiums sind am Donnerstag in Moosburg in Bayern wegen Übelkeit ins Krankenhaus gebracht worden.

Nach ersten Erkenntnissen könnten sie Wasser aus einer Leitung getrunken haben, das nicht zum Trinken geeignet ist, wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte.

Es wird kein Zusammenhang mit dem Ausbruch der EHEC-Infektionen vermutet. Die Schüler und Schülerinnen einer 6. Klasse des Gymnasiums klagten nach dem Sportunterricht über Übelkeit. Die Gesundheitsbehörden wurden daraufhin sofort eingeschaltet.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73833)
Krankheiten
Infektionen (4315)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »