Ärzte Zeitung, 20.06.2011

Fortbildungsmuffel im Blick von KV-TV

NEU-ISENBURG (eb). Für einige Vertragsärzte wird es jetzt ganz ernst. Ärzte, die es auch mit einer um zwei auf dann sieben Jahre verlängerten Frist nicht geschafft haben, 250 Fortbildungspunkte zu sammeln, droht zum 30.  Juni der Zulassungsentzug.

Allein in Rheinland-Pfalz sind 23 Praxisärzte davon betroffen. Die aktuelle Ausgabe von "KV-TV Praxis", dem aktuellen Magazin der KV Rheinland-Pfalz zeigt, wie die Kassenärztliche Vereinigung damit umgehen wird.

Ein weiteres Thema: Wie sorge ich für den richtigen Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Praxis. Denn Spritzen, Medikamente und Chemikalien sind eine ständige Gefahrenquelle.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »