Ärzte Zeitung online, 30.06.2011

Kristina Schröder ist jetzt Mama

BERLIN/WIESBADEN (dpa). Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht.

Kristina Schröder ist jetzt Mama

30.06.2011 ÄZ-Online Die Zeit der Schwangerschaft ist für Kristina Schröder jetzt vorbei.

© dpa

Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag aus gut informierten Kreisen.

Das Bundesfamilienministerium in Berlin wollte die Geburt zunächst nicht bestätigen.

Nach Informationen des "Wiesbadener Kuriers" kam das Kind - ein Mädchen - am Donnerstagmorgen im Virchow-Klinikum der Berliner Charité zur Welt.

Lotte Marie Schröder

Die Tochter trage den Namen Lotte Marie Schröder, berichtete die Zeitung unter Berufung auf das Umfeld der Ministerin. Das Kind und die Mutter seien wohlauf. Es ist das erste Kind der 33-jährigen Wiesbadenerin.

Kristina Schröder ist die erste Bundesministerin, die während ihrer Amtszeit Nachwuchs bekommt. Ihr Ehemann Ole Schröder ist Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »