Ärzte Zeitung, 06.10.2011

Neuer Dekan an Medizinischer Fakultät in Mannheim

MANNHEIM (mm). Neuer Dekan der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg ist Professor Uwe Bicker. Der 65-Jährige übernimmt ebenfalls die Geschäftsführung der Klinikum Mannheim GmbH für das Geschäftsfeld Forschung und Lehre.

Er löst damit in beiden Ämtern Professor Klaus van Ackern ab, der die Fakultät über den Zeitraum von 20 Jahren fast durchgängig geführt hat.

Der in Bensheim lebende Wissenschaftler und Manager ist seit dem Jahr 1976 als außerplanmäßiger Professor mit der Mannheimer Medizinfakultät verbunden.

Nach dem Studium der Chemie in Berlin und dem Medizinstudium in Heidelberg hatte Bicker sich dort im Fach "Experimentelle Chemotherapie" habilitiert.

Rund 20 Jahre ist Bicker zuvor bei der Boehringer Mannheim GmbH (heute Roche AG) tätig gewesen - und das in verschiedenen Führungspositionen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »