Ärzte Zeitung online, 01.11.2011

Studiengang für Hebammen in Hessen

FULDA (dpa). An der Hochschule Fulda wird der erste Studiengang in Hessen für Hebammenkunde eingerichtet.

Die Bewilligung sei vom Hessischen Sozialministerium erteilt worden, berichtete die Hochschule am Dienstag. Der Studienbeginn ist für das Wintersemester 2012 geplant.

Fulda ist damit nach Bochum der erst zweite Standort in Deutschland, an dem Hebammen ihre Profession auch studieren können. 30 Studienplätze stehen zur Verfügung.

Der Studiengang ist nach Angaben der Hochschule primärqualifizierend.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »