Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 21.11.2011

Bundesbank: Rentenkasse verzeichnet Überschuss

BERLIN (fst). Im laufenden Jahr wird die gesetzliche Rentenversicherung einen deutlichen Überschuss verzeichnen.

Auch für 2012 zeichne sich erneut ein Plus ab, schreibt die Bundesbank in ihrem neuen Monatsbericht. So wuchsen die Beitragseinnahmen im dritten Quartal um 2,5 Prozent, die der Pflichtversicherten sogar um vier Prozent.

Aufgrund der Rentenanpassung zur Jahresmitte stiegen die Rentenausgaben leicht um fast ein Prozent. Zur Haushaltslage positiv beigetragen hat, dass die Zahl der Rentner kaum gestiegen ist.

Ab 2015 aber sieht die Bundesbank die Beitragssätze "unter kontinuierlichem Aufwärtsdruck", weil dann starke Nachkriegsjahrgänge zunehmend in Rente gehen.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (74623)
Organisationen
Bundesbank (156)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »