Ärzte Zeitung, 21.11.2011

Bundesbank: Rentenkasse verzeichnet Überschuss

BERLIN (fst). Im laufenden Jahr wird die gesetzliche Rentenversicherung einen deutlichen Überschuss verzeichnen.

Auch für 2012 zeichne sich erneut ein Plus ab, schreibt die Bundesbank in ihrem neuen Monatsbericht. So wuchsen die Beitragseinnahmen im dritten Quartal um 2,5 Prozent, die der Pflichtversicherten sogar um vier Prozent.

Aufgrund der Rentenanpassung zur Jahresmitte stiegen die Rentenausgaben leicht um fast ein Prozent. Zur Haushaltslage positiv beigetragen hat, dass die Zahl der Rentner kaum gestiegen ist.

Ab 2015 aber sieht die Bundesbank die Beitragssätze "unter kontinuierlichem Aufwärtsdruck", weil dann starke Nachkriegsjahrgänge zunehmend in Rente gehen.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73876)
Organisationen
Bundesbank (155)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »