Ärzte Zeitung, 14.12.2011

BMG stellt Nationalen Krebsplan ins Netz

BERLIN (af). Das Bundesgesundheitsministerium verschafft dem Nationalen Krebsplan mehr Aufmerksamkeit. Seit Mittwoch sind die Inhalte des Plans im Internet einsehbar.

Das Ministerium hat gemeinsam mit der Deutschen Krebsgesellschaft, der Deutschen Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren 2008 den Plan aufgelegt.

Ziele sind die Früherkennung sowie die Qualität und Effizienz der onkologischen Versorgung weiterzuentwickeln und die Patientenorientierung zu stärken. Jedes Jahr erkranken rund 400.000 Menschen in Deutschland neu an Krebs.

www.bundesgesundheitsministerium.de/nationaler-krebsplan

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »