Ärzte Zeitung, 25.07.2012

Grüne wollen Auskunft über Bubble Tea

BERLIN (bee). Die Bundestagsfraktion der Grünen fordert von der Bundesregierung Aufklärung über das derzeit beliebte Modegetränk "Bubble Tea".

Die Abgeordneten wollen wissen, welche Kenntnis die Regierung über Absatzzahlen und Zielgruppen hat. Ebenso interessieren sich die Grünen dafür, welchen Kennzeichnungsvorschriften das Getränk unterliegt.

Ebenso wollen die Parlamentarier eine Bewertung über die gesundheitlichen Auswirkungen des Konsums.

Bubble Tea ist ein stark gesüßtes Getränk aus Asien, das mit sirupgefüllten Stärkekugeln versetzt ist. Ein Becher Bubble Tea enthält mehr als 500 Kalorien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »