Ärzte Zeitung, 09.09.2012

TdL

Neuer Verhandlungsführer für die Länder

MAGDEBURG (dpa). Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) soll neuer Chef der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) werden.

"Niemand war scharf auf die Aufgabe", sagte ein Teilnehmer der Sitzung, in der Bullerjahn gewählt wurde.

Die Anzahl der Bewerber sei auch deshalb übersichtlich gewesen, weil der Chefunterhändler der Länder oft nächtelang mit den Gewerkschaften über Lohnsteigerungen im Öffentlichen Dienst feilschen müsse.

Die TdL ist auch Verhandlungspartner des Marburger Bundes, wenn über die Tarifverträge der Ärzte an den Unikliniken verhandelt wird.

Der bisherige Amtsinhaber, Niedersachsens Finanzminister Hartmut Möllring (CDU), wolle sich nach der Landtagswahl im Januar 2013 aus der Politik zurückziehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »