Ärzte Zeitung, 25.09.2012

Fegen und rütteln

Der Weg zu gesunden Zähnen

NEU-ISENBURG (maw). Die Deutschen wissen zu wenig über die richtige Zahnputztechnik und reinigen sich die Zähne falsch.

Das geht aus einer Untersuchung des Versicherers Axa in Zusammenarbeit mit der Universität Witten/Herdecke hervor, die anlässlich des heutigen Tages der Zahngesundheit veröffentlicht worden ist.

57 Prozent der Befragten hätten angegeben, sich ihre Zähne in kreisenden Bewegungen zu putzen. Das ist die falsche Technik, betont Professor Stefan Zimmer, an der Uni Witten/Herdecke Inhaber des Lehrstuhls für Zahnerhaltung.

"Eine kreisende Bewegung der Zahnbürste kann das Zahnfleisch verletzen sowie Zahnbelag und Bakterien unter den Zahnfleischrand schieben, wo Entzündungen entstehen können", so Zimmer.

Die richtige Technik bestehe "in fegenden und rüttelnden Bewegungen, die das Zahnfleisch schonen und bakteriellen Zahnbelag optimal entfernen", erklärt Zimmer.

Das sauberste Ergebnis liefere eine professionelle Zahnreinigung, die aber fast der Hälfte der Befragten zu teuer ist.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73833)
Organisationen
Axa (144)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »