Ärzte Zeitung, 03.10.2012

Therapeutenausbildung

Keine Reform in dieser Legislatur

BERLIN (sun). In dieser Legislaturperiode wird es keine Reform der Psychotherapeutenausbildung geben.

Das teilte das Bundesgesundheitsministerium der "Ärzte Zeitung" auf Anfrage mit. Doch ganz aus den Augen habe man das Thema nicht gelassen: "Wir arbeiten an der Reform", sagte ein Ministeriumssprecher.

Es hätten bereits erste Gespräche zwischen Bund und Ländern stattgefunden. Es seien jedoch zu viele Details zu klären, daher werde die Reform nicht mehr in diesem oder nächsten Jahr abgeschlossen.

Die Psychotherapeuten in Ausbildung hatten zuvor kritisiert, dass die Reform ihrer Ausbildung immer noch auf sich warten lasse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »