Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 17.04.2013

Nachschlag

Ein Milliarde Euro mehr für Kliniken

BERLIN. Ein Milliarde Euro soll nun insgesamt die Hilfe für die Krankenhäuser betragen. Das haben verschiedene Quellen bestätigt. Bislang war lediglich von 880 Millionen Euro die Rede.

"Wir wollen einen Tarifausgleich für 2013. Wenn der nun höher ausfällt, um so besser", sagte CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn der "Ärzte Zeitung".Bereits am Mittwoch soll die Aufstockung vom Kabinett gebilligt werden.

Geplant ist, sie als Änderungsantrag an das bereits beratene Gesetz zur Förderung der Sicherstellung des Notdienstes von Apotheken zügig vom Bundestag verabschieden zu lassen. (sun)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »