Ärzte Zeitung, 18.06.2014

Hauptstadtkongress

Die Medizin wird neu vermessen

BERLIN. Den tiefgreifenden Paradigmenwechsel in der modernen Medizin greift das neue Themenforum "Molekulare Medizin" auf, das in der zentralen Ausstellungshalle des neuen CityCube Berlin mit einem breit gefächerten Programm unter der HEADLINE "From Bench to Bedside" zahlreiche Innovationen und Start-ups präsentiert.

15 Jahre nach der Entschlüsselung des menschlichen Genoms durch Craig Venter und Francis Collins steht die Medizin an einer Schwelle zu einer neuen Ära: der stratifizierten Medizin. In der Therapie bedeutet das die Chance auf entscheidende Fortschritte etwa bei der Behandlung Krebskranker.

Der Hauptstadtkongress 2014 hat dazu in enger Kooperation mit führenden wissenschaftlichen Experten und Institutionen das neue Themenforum Molekulare Medizin aus der Taufe gehoben. Es wird sich wie ein roter Faden durch den gesamten Kongress ziehen. (eb)

Themenforum "Molekulare Medizin" im Ausstellungsforum des Hauptstadtkongresses 2014 in Kooperation mit dem Max-Delbrück-Centrum und Health Capital Berlin-Brandenburg; mehrere Symposien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »