Ärzte Zeitung, 18.06.2014

Hauptstadtkongress

Die Medizin wird neu vermessen

BERLIN. Den tiefgreifenden Paradigmenwechsel in der modernen Medizin greift das neue Themenforum "Molekulare Medizin" auf, das in der zentralen Ausstellungshalle des neuen CityCube Berlin mit einem breit gefächerten Programm unter der HEADLINE "From Bench to Bedside" zahlreiche Innovationen und Start-ups präsentiert.

15 Jahre nach der Entschlüsselung des menschlichen Genoms durch Craig Venter und Francis Collins steht die Medizin an einer Schwelle zu einer neuen Ära: der stratifizierten Medizin. In der Therapie bedeutet das die Chance auf entscheidende Fortschritte etwa bei der Behandlung Krebskranker.

Der Hauptstadtkongress 2014 hat dazu in enger Kooperation mit führenden wissenschaftlichen Experten und Institutionen das neue Themenforum Molekulare Medizin aus der Taufe gehoben. Es wird sich wie ein roter Faden durch den gesamten Kongress ziehen. (eb)

Themenforum "Molekulare Medizin" im Ausstellungsforum des Hauptstadtkongresses 2014 in Kooperation mit dem Max-Delbrück-Centrum und Health Capital Berlin-Brandenburg; mehrere Symposien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »