Ärzte Zeitung online, 19.05.2017

Krankenhausfinanzen

Gröhe sieht Länder in der Pflicht

BERLIN. Beim qualitätsbasierten Umbau der Kliniken sieht Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) die Länder in der Pflicht. Wenn sie auf ihrer Planungshoheit im Krankenhausbereich beharrten, dann müsse dies mit ausreichender Bereitschaft zur Investitionsfinanzierung verbunden sein. "Es geht nicht, dass die Länder planen, das Geld aber woanders herkommt", sagte Gröhe auf einem Kongress in Berlin, der von der Stiftung Initiative Qualtiätskliniken und dem AOK Bundesverband veranstaltet wurde. (juk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »