Freitag, 24. Oktober 2014

1. Neue Rahmenvereinbarung: Innovative Hepatitis-C-Therapie möglich

[24.10.2014] Die neue Rahmenvereinbarung für Arzneimittel sieht ein Sondervolumen für die innovative Hepatitis-C-Therapie vor. mehr»

2. EU-Kommission: Juncker ändert Kompetenzen für Arzneien

[24.10.2014] EU-Kommissionspräsident Jean Claude Juncker hat seine ursprüngliche Absicht, die Verantwortung für den Pharmasektor und die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) bei der Generaldirektion Binnenmarkt und Industrie anzusiedeln, rückgängig gemacht. mehr»

3. Arzneimittel-Sicherheit: Apotheker im Einsatz auf Stationen

[24.10.2014] Apotheker, die in Krankenhäusern die Sicherheit von Medikamenten checken - schon bald Normalität auf Stationen? Das ist eine der Fragen, die ab heute auf dem Gesundheitspflegekongress in Hamburg diskutiert werden. mehr»

4. Arzneimittel: TK nimmt Bestandsmarkt ins Visier

[22.10.2014] Die Techniker Krankenkasse will Ärzte besser über Medikamente informieren, die vor 2011 zugelassene wurden und keine Nutzenbewertung durchlaufen haben. mehr»
Neue Beiträge zu Arzneimittelpolitik

5. Großbritannien: Arzneien ohne Zulassung für unheilbar Kranke?

[22.10.2014] In Großbritannien wird derzeit kontrovers über eine Gesetzesinitiative diskutiert, die es ermöglichen soll, unheilbar kranken Patienten noch nicht zugelassene Arzneimittel zu verabreichen. mehr»

6. Multimorbidität: Arbeitsgruppe diskutiert Koordination

[22.10.2014] Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) hat eine neue Arbeitsgruppe "Arzneimitteltherapie-Management und Arzneimitteltherapiesicherheit" (AMTS) gegründet. mehr»

7. Biosimilars: ProGenerika dringt auf faire Chancen

[21.10.2014] Krankenkassen haben zurzeit für 66 Prozent ihrer Versicherten einen Erstanbieter-Rabattvertrag über das Biopharmazeutikum Infliximab (Remicade®) geschlossen, meldet der Branchenverband ProGenerika. Der Markteintritt eines Biosimilars nach Patentablauf werde voraussichtlich im Frühjahr 2015 sein. mehr»

8. Großbritannien: Arzneimittel ohne Zulassung für Todkranke?

[21.10.2014] In Großbritannien sollen sterbenskranke Menschen laut "Daily Telegraph" künftig unter bestimmten Umständen noch nicht zugelassene Medikamente bekommen. mehr»

9. Interview: "AMNOG hat zu hoher Verunsicherung geführt"

[21.10.2014] Der Druck auf die Preise, der im Zuge der Nutzenbewertung vom Spitzenverband ausgeübt wird, könnte dazu führen, dass Unternehmen ihre Investitions-Entscheidungen überdenken, glaubt Simone Thomsen, Chefin von Lilly Deutschland. mehr»

10. Crohn/Colitis: Erfolg mit Integrin-Blocker

[20.10.2014] Seit Jahresmitte ist der Integrin-α4β7-Antagonist Vedolizumab eine Option für Crohn- und Colitis-Patienten. Placebo-kontrollierte Studien belegen Wirksamkeit und Verträglichkeit. mehr»