Ärzte Zeitung, 17.07.2008

Suche nach Wegmarken fürs Jahr 2020

NEUSS (brs). Nach dem Ideenwettbewerb unter Nachwuchswissenschaftlern werden jetzt die Versicherten befragt. Die aktuelle fünfte Studie aus der "Delphi"-Reihe des Pharmaunternehmens Janssen-Cilag GmbH ist besonders vielschichtig. Es geht um das Gesundheitssystem im Jahr 2020.

 suche nach wegmarken fürs jahr 2020

Marcel Mangen: Wir wollen Impulse geben für die Gestaltung des Gesundheitswesens.

Warum die Studie so weit in die Zukunft reicht, erläutert Dr. Marcel Mangen, Geschäftsführer von Janssen-Cilag, im Interview: "Wir haben uns bewusst gelöst von dem Hier und Heute. Wenn wir ausschließlich an dem operieren, was wir heute haben, vergrößert sich nur der Flickenteppich, der unser System charakterisiert".

Mangen beschreibt im Interview der "Ärzte Zeitung" auch, wie die Delphi-Studien die Unternehmenskultur von Janssen-Cilag beeinflussen, und sagt, was Innovationen leisten müssen: sie werden individueller auf Patienten zugeschnitten sein.

Lesen Sie dazu auch das Interview:
Wegmarken für das Gesundheitssystem von morgen

Topics
Schlagworte
Arzneimittelpolitik (6814)
Organisationen
Delphi (9)
Janssen Cilag (47)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »