Ärzte Zeitung online, 30.09.2008

Neue Nummer für den Apotheken-Notdienst

BERLIN (eb). Ab sofort können Verbraucher bei ihrer Suche nach einer Nacht- und Notdienstapotheke die bundesweit einheitliche mobile Rufnummer 22 8 33 nutzen. Dieser neue Service der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ermöglicht es, die nächste dienstbereite Notdienst-Apotheke zu finden. Ob mit einem kurzen Anruf, per Text-SMS oder mobilem Internetzugriff - der Apotheken-Notdienstfinder der 22 8 33 soll den Angaben zufolge rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Die Kosten für die Auskunft betragen maximal 69 Cent pro Minute oder SMS.

Topics
Schlagworte
Arzneimittelpolitik (6985)
Organisationen
ABDA (707)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »