Ärzte Zeitung, 13.07.2009

Pfizer: IQWiG liegen nun alle Studien zu Edronax® vor

BERLIN (eb). Nach Angaben des Unternehmens Pfizer liegen dem IQWiG nunmehr alle Studien für eine Nutzenbewertung der bei Depressionen verabreichten Arznei Reboxetin (Edronax®) vor.

"Pfizer sieht sich zu Transparenz und Offenheit verpflichtet. Deshalb stellt das Unternehmen dem IQWiG alle ihm verfügbaren und bekannten Studien bereit", teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Das IQWiG hatte Pfizer zuvor vorgeworfen, Daten zur Bewertung des seit 1997 zugelassenen Medikaments "unter Verschluss" zu halten (wir berichteten). Pfizer weist diesen Vorwurf zurück. Das Unternehmen habe dem IQWiG auf dessen ursprüngliche Anfrage hin alle Daten übermittelt, die für eine Nutzenbewertung von Reboxetin relevant seien. "Pfizer war davon ausgegangen, dass diese Daten zu Reboxetin für den klar definierten Auftrag des IQWiG zur Nutzenbewertung ausreichend sind."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »