Ärzte Zeitung, 08.02.2010

TK-Chef: In diesem Jahr keine Zusatzbeiträge

HAMBURG (dpa). Der Chef der Techniker Krankenkasse (TK), Norbert Klusen, hat im Streit über Zusatzbeiträge einen reduzierten Mehrwertsteuersatz auf Medikamente gefordert. "Das wäre sinnvoller gewesen als die Hoteliers zu subventionieren", sagte Klusen.

Für TK-Mitglieder schloss Klusen Zusatzforderungen zumindest in diesem Jahr weitgehend aus. "Ich gehe in diesem Jahr nicht davon aus, dass wir eine Zusatzprämie haben werden." Er verwies jedoch darauf, dass Zusatzbeiträge politisch gewollt seien - auch wenn sich jetzt einige Politiker "merkwürdig verhalten und sich nicht mehr an Beschlüsse erinnern".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »