Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 18.02.2010

Stelle des IQWiG-Leiters ist ausgeschrieben

BERLIN (fst). Die Stelle für die Nachfolge von IQWiG-Leiter Professor Peter Sawicki ist seit einigen Tagen ausgeschrieben. Erwartet werden vom Kandidaten unter anderem "herausragende Kenntnisse auf dem Gebiet der evidenzbasierten Medizin" sowie "umfassende Kompetenz in Grundlagen der Kosten-Nutzen-Bewertung".

Die Vergütung "entspricht der Bedeutung der Aufgabe", heißt es. Die Stelle ist auf fünf Jahre befristet - "mit Verlängerungsmöglichkeit".

Die Stellenanzeige im Internet:

http://zeit.academics.de/jobs/ der_leiterin_des_leiters_46111.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »