Ärzte Zeitung, 31.01.2011

Neue TK-Rabattverträge gelten ab heute

BERLIN (sun). Die Techniker Krankenkasse (TK) hat für weitere 76 Wirkstoffe Rabattverträge mit 56 Arzneimittelherstellern abgeschlossen. Diese treten am 1. Februar in Kraft, teilte die Kasse mit.

Unter den neuen Rabattverträgen sind zum Beispiel Arzneimittel gegen Blutdruck, Infektionen oder Fettstoffwechselstörungen. Pro Wirkstoff haben nach Angaben der TK bis zu drei Hersteller einen Zuschlag erhalten. Die Laufzeit der Verträge betrage zwei Jahre mit einer Option auf Verlängerung.

Die TK hat bereits für 165 generische Wirkstoffe mit 61 Pharmaunternehmen Rabattverträge verhandelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »