Ärzte Zeitung online, 02.07.2012

Während Olympia tagen EMA-Komitees woanders

LONDON (cw). Die europäische Zulassungsbehörde EMA erinnert Pharmaunternehmen daran, dass mündliche Anhörungen während der Olympischen Spiele vom 27. Juli bis 12. August nicht am Hauptsitz der Agentur in London stattfinden.

Vielmehr würden die EMA-Expertenkomitees dann in den Räumen diverser anderer, nationaler Zulassungsinstitute tagen, etwa bei den norwegischen, niederländischen, deutschen oder schwedischen Behörden. Auf ihrer Website informiert die EMA detailiert über den Tagungsort des jeweiligen Komitees während der Spiele.

Außerdem fordert die EMA Hersteller auf, im Rahmen des zentralen Zulassungsverfahrens Dossiers elektronisch einzureichen, statt Datenträger per Kurier zu verschicken.

Topics
Schlagworte
Arzneimittelpolitik (6987)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »