Ärzte Zeitung, 08.07.2014

Konsenspapier

EU-Kommission erklärt Biosimilars

BRÜSSEL. Biosimilars sind eine relativ neue Arzneimittel-Kategorie. Obgleich die regulatorischen Anforderungen an die Biotech-Nachahmer in Europa weiter gediehen sind als in den USA, ist der Markt noch immer recht überschaubar.

Beobachter rechnen damit, dass sich das mittelfristig ändern wird, weil aktuell besonders lukrative Proteine patentfrei werden.

Um Fachkreise und Öffentlichkeit über Anwendungsfragen zu Biosimilars zu informieren, hat die Europäische Kommission ein Konsenspapier herausgegeben, dass nun auch in deutscher Übersetzung vorliegt ("Was Sie über Biosimilararzneimittel wissen sollten").

Der Branchenverband ProGenerika bietet das Papier zum Download. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »