Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 01.10.2014

AOK

Ab 1. Oktober gelten neue Rabattverträge

STUTTGART. Zum 1. Oktober gelten für AOK-Versicherte neue Rabattverträge. Die nunmehr 13. Ausschreibung umfasst 57 Wirkstoffe und -kombinationen. Sie ersetzt die auslaufenden Verträge der achten und neunten Tranche. 13 Wirkstoffe wurden jetzt erstmals verpartnert.

Zu den umsatzstärksten Präparaten gehören das Metformin, Metoprolol sowie das Neuroleptikum Olanzapin. Die Vertragslaufzeit beträgt zwei Jahre. Insgesamt seien Produkte rabattiert, die im AOK-System zuletzt rund 1,1 Milliarden Euro Jahresumsatz erzielten, heißt es.

54 Fachlose seien exklusiv zugeschlagen worden. Nur für drei Wirkstoffe (Metformin, Metoprolol und Candesartan) gibt es jeweils drei Rabatt-Partner. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »