Ärzte Zeitung, 01.10.2014

AOK

Ab 1. Oktober gelten neue Rabattverträge

STUTTGART. Zum 1. Oktober gelten für AOK-Versicherte neue Rabattverträge. Die nunmehr 13. Ausschreibung umfasst 57 Wirkstoffe und -kombinationen. Sie ersetzt die auslaufenden Verträge der achten und neunten Tranche. 13 Wirkstoffe wurden jetzt erstmals verpartnert.

Zu den umsatzstärksten Präparaten gehören das Metformin, Metoprolol sowie das Neuroleptikum Olanzapin. Die Vertragslaufzeit beträgt zwei Jahre. Insgesamt seien Produkte rabattiert, die im AOK-System zuletzt rund 1,1 Milliarden Euro Jahresumsatz erzielten, heißt es.

54 Fachlose seien exklusiv zugeschlagen worden. Nur für drei Wirkstoffe (Metformin, Metoprolol und Candesartan) gibt es jeweils drei Rabatt-Partner. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »