Ärzte Zeitung online, 17.02.2017

Arzneimittel

Abschläge erreichen 2016 Rekordhöhe

FRANKFURT/MAIN. Mehr als 4,4 Milliarden Euro an Abschlägen mussten Pharmahersteller und Apotheken im vergangenen Jahr der GKV und PKV-Unternehmen gewähren. Das sind elf Prozent mehr als 2015, teilte das Beratungsunternehmen IMS Health mit. Die Abschläge der Hersteller zugunsten der GKV beliefen sich auf 2,84 Milliarden Euro (plus 16 Prozent), 448 Millionen Euro betrugen die Nachlässe zugunsten der Privatassekuranz (plus zehn Prozent). Die Zwangsabschläge der Apotheken stiegen dagegen im vergangenen Jahr nur um ein Prozent auf 1,14 Milliarden Euro.

Der Impfstoffmarkt hat im vergangenen Jahr wenig Bewegung verzeichnet. 35,8 Millionen Impfstoffdosen wurden 2016 abgegeben, 0,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Einen deutlichen Zuwachs mit zwölf Prozent registrierte IMS Health lediglich bei Mehrfach-Impfstoffen.

Der Umsatz im Pharma-Gesamtmarkt – Apotheke und Klinik – wird für das vergangene Jahr auf 39,5 Milliarden Euro beziffert, vier Prozent mehr als 2015. Allerdings fiel der Zuwachs im Apothekenmarkt (3,4 Prozent) geringer aus als der Umsatz mit Arzneimitteln in Krankenhäusern (8,7 Prozent).

Abschließende Zahlen für die GKV weist IMS Health für 2016 noch nicht aus. In den ersten drei Quartalen belief sich der Umsatz auf 23,7 Milliarden Euro, ein Plus von 1,7 Prozent. (fst)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »