1.  EMA-Umzug: Berlin bewirbt sich mit Broschüre

[25.04.2017] Berlin macht bei der Bewerbung um den Sitz der europäischen Arzneimittelagentur EMA ernst. Eine Broschüre sei bereits erarbeitet worden, teilte der Chef der Senatskanzlei auf eine schriftliche Anfrage eines CDU-Abgeordneten mit.  mehr»

2.  Arzneimittelausgaben: Gravierende Unterschiede im Norden

[25.04.2017] Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg: Der vdek analysiert Ausgaben für Arzneimittel.  mehr»

3.  EMA-Umzug: Pharmafirmen fordern baldigen Beschluss

[25.04.2017] Der Ministerrat soll schon bei seiner nächsten Sitzung sagen, wohin die Reise für die EMA geht. Sonst könnte es Probleme bei der EU-weiten Zulassung von Arzneimitteln geben, fürchten die Unternehmen der Pharmabranche.  mehr»

4.  DocMorris : Automatenapotheke wieder geschlossen

[24.04.2017] DocMorris muss seine Automatenapotheke in Hüffenhardt bei Mosbach schließen, kämpft aber weiter für das Geschäftsmodell.  mehr»

5.  Arkansas: US-Richter geben Arznei für Hinrichtung frei

[22.04.2017] Das Oberste Gericht im US-Staat Arkansas hat am Donnerstagabend den Einsatz der zuvor verbotenen Hinrichtungsdroge Vecuronium erlaubt. Damit konnte noch in der Nacht zum Freitag das Todesurteil gegen den Häftling Lendell Lee vollstreckt werden.  mehr»

6.  Vfa: Arznei-Preisniveau sinkt

[21.04.2017] Das Preisniveau für neue Medikamente liegt nach Darstellung des Verbands forschender Arzneimittelhersteller (vfa) "im europäischen Mittelfeld oder sogar darunter".  mehr»

7.  Cannabis-Urteil: OVG gegen neue Grenzwerte

[20.04.2017] Richter sprechen sich gegen neue Höchstwerte bei Cannabiskonsum am Steuer aus.  mehr»

8.  Tropeninfektionen: Kraftvoller Schulterschluss

[20.04.2017] Die WHO zieht bei ihrem Gipfel in Genf eine positive Zwischenbilanz der 2012 verabschiedeten "London Declaration" zur Ausrottung und Eindämmung von zehn vernachlässigten Tropenkrankheiten. Es sind mehr als nur Trippelschritte erfolgt.  mehr»

9.  Kooperation: Teilhaben am Fortschritt der Medizin

[20.04.2017] Der Transparenzkodex der forschenden Pharma-Unternehmen zeigt: 2015 hat die Industrie 366 Millionen Euro für Forschungsprojekte an Ärzte, Fachkreisangehörige sowie medizinische Organisationen und Einrichtungen gezahlt.  mehr»

10.  Onkologika und Co.: DAK moniert "Mondpreise"

[19.04.2017] Die DAK Gesundheit sieht weiter Unzulänglichkeiten im AMNOG, vor allem die fehlende Preisregulierung im ersten Jahr der Vermarktung.  mehr»