Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 20.06.2014

Invokana®

Hersteller kritisiert IQWiG

NEUSS. Der Hersteller Janssen-Cilag hat enttäuscht auf die Nutzenbewertung für das oraleAntidiabetikum Invokana® (Canagliflozin) durch das IQWiG reagiert. Der SGLT2-Inhibitor mit insulinunabhängigem Wirkmechanismus zur Behandlung des Typ-2-Diabetes bei Erwachsenen ist seit März in Deutschland verfügbar.

Das IQWiG habe die zentrale Zulassungsstudie als nicht geeignet angesehen, um eine Aussage über den Zusatznutzen von Canagliflozin in Kombination mit Metformin im Vergleich zu Glimepirid und Metformin zu treffen, so Janssen-Cilag.

Der Hersteller bezeichnete es als nicht nachvollziehbar, dass das IQWiG die "klinische Relevanz von Ergebnissen eines umfassenden Studienprogramms nicht näher betrachtet". Janssen-Cilag kündigte an, eine Stellungnahme zur IQWiG-Bewertungbeim GBA einzureichen.

Dort soll das Dossier im September beraten werden. Das Medikament sei weiterhin erstattungsfähig und könne im Rahmen der Zulassung verordnet werden, so der Hersteller. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »