1.  Hecken: Streit ums Geld sorgt für Stillstand in der Versorgung

[27.04.2017] Die Mängel im Gesundheitssystem sind seit Jahrzehnten bekannt, doch es wird noch immer zu zögerlich reagiert. Das treibt GBA-Chef Hecken um.  mehr»

2.  Zyto-Verträge: Schießen Krankenassen quer?

[27.04.2017] Unterlaufen Krankenkassen die Aufhebung der exklusiven Rabattverträge für Zytostatikazubereitungen? Der CDU-Bundestagsabgeordnete Tino Sorge schlägt Alarm.  mehr»

3.  Genehmigung ungewiss: Cannabis-Studie in der Warteschleife

[27.04.2017] Ist Cannabis-Konsum für körperlich und psychisch Gesunde gefährlich? Diese Frage soll eine Studie klären. Die Suche nach Teilnehmern läuft was fehlt ist die Genehmigung.  mehr»

4.  Verordnungssteuerung: Quoten werden in Hamburg 2018 ernst

[26.04.2017] "Steuern statt prüfen" lautet in Hamburg das Motto, unter dem die Ablösung von Richtgrößen durch wirkstoffbezogene Verordnungsziele steht. 2017 gilt als Übungsjahr für die neue Systematik zur Verordnungssteuerung. Daher sollen dieses Jahr noch überhaupt keine Wirtschaftlichkeitsprüfungen in der  mehr»

5.  Streit in Hüffenhardt: Arzneimittelabgabe per Automat nun doch möglich

[26.04.2017] Erst auf, dann zu, jetzt wieder auf: Nach vorheriger Schließung durch das Regierungspräsidium Karlsruhe hat DocMorris die Videoberatung mit Arzneimittelabgabe im baden-württembergischen Hüffenhardt nun wieder in Betrieb genommen.  mehr»

6.  Gesundheitsberichterstattung: Diabetes-Surveillance der Weg zu evidenzbasierter Gesundheitspolitik

[26.04.2017] Seit Ende 2015 arbeitet das Robert Koch-Institut (RKI) am Aufbau einer Diabetes-Surveillance für Deutschland mit dem Ziel, eine umfassende und verlässliche Datenbasis für gesundheitspolitische Entscheidungen zu bekommen.  mehr»

7.  KBV und Hersteller fordern: Mischpreis rasch regeln!

[26.04.2017] Die KBV will Regressrisiken für Ärzte mildern und appelliert an die Koalition, noch vor der Wahl zu handeln.  mehr»

8.  Prävention: Höhere Hürden für Tests!

[26.04.2017] Ein gesteigertes Gesundheitsbewusstsein kann für viele Patienten auch heißen, sich mittels Gentests über potenzielle gesundheitliche Vorbelastungen zu informieren. Per se ist an dem Ansinnen nichts auszusetzen. Fragwürdig wird es allerdings dann, wenn dies ohne Einbindung eines Arztes geschieht.  mehr»

9.  EMA-Umzug: Berlin bewirbt sich mit Broschüre

[25.04.2017] Berlin macht bei der Bewerbung um den Sitz der europäischen Arzneimittelagentur EMA ernst. Eine Broschüre sei bereits erarbeitet worden, teilte der Chef der Senatskanzlei auf eine schriftliche Anfrage eines CDU-Abgeordneten mit.  mehr»

10.  Arzneimittelausgaben: Gravierende Unterschiede im Norden

[25.04.2017] Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg: Der vdek analysiert Ausgaben für Arzneimittel.  mehr»