Samstag, 30. August 2014

1. Zytostatika-Rezepturen: Apotheker geben jetzt 30 Prozent Rabatt

[27.08.2014] Der GKV-Spitzenverband hat mit dem Deutschen Apothekerverband die Abrechnung parenteraler Lösungen, meist Zytostatika, neu geregelt, die in der Offizin zubereitet werden. mehr»

2. Medizinprodukte: Kritik an Methoden des IQWiG

[26.08.2014] Der Bundesverband Medizintechnologie hält eine Nutzenbewertung von Medizinprodukten für richtig, fordert aber ein differenziertes Vorgehen nach Risikoklassen. mehr»

3. Arzneiverordnungen: Hausärzte bleiben die Meistverordner

[22.08.2014] Mit 347,7 Millionen Packungen ist die Zahl rezeptierter Arzneimittel im Vergleich zum Vorjahr konstant. mehr»

4. Sachsen/Thüringen: Weitere Arztsoftware für ARMIN zertifiziert

[21.08.2014] Die gevko hat nun auch die Softwarelösungen der CompuGroup Medical (CGM) - genauer die Systeme Albis, Compumed M1, Medistar und Turbomed - für die Nutzung der S3C-Schnittstelle im Rahmen des Modellvorhabens Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen (ARMIN) zertifiziert. mehr»

5. Ruxolitinib: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen

[21.08.2014] Das IQWiG hat die Ergebnisse der frühen Nutzenbewertung für Ruxolitinib veröffentlicht. Novartis begrüßt die Bewertung. mehr»

6. Multiple Sklerose: Business-Plan für die Forschung

[21.08.2014] Grundlagenforscher und klinische Wissenschaftler leben in verschiedenen Welten. Zwei Stiftungen wollen dies ändern und damit die Entwicklung von neuen MS-Medikamenten beschleunigen. Sie bauen Brücken zwischen Universitäten und Industrie. mehr»

7. Leitartikel zur Bestandsmarkt-Bewertung: Was der GBA nicht mehr darf, holt die TK im Eiltempo nach

[21.08.2014] Binnen weniger Monate haben Wissenschaftler im Auftrag der TK bedeutende Arzneimittel bewertet, die vor 2011 zugelassen wurden. Ein Ersatz für die Nutzenbewertung ist das freilich nicht. mehr»

8. Nutzenbewertung: Techniker Kasse zäumt das Bestandsmarkt-Pferd neu auf

[20.08.2014] Die Techniker Krankenkasse will Ärzte bei der wirtschaftlichen Verordnung unterstützen. Ein "Bestandsmarktreport" und Rabattverträge für Originalpräparate sollen dabei helfen. Die Industrie kritisiert das AMNOG als Innovationsbremse. mehr»

9. Perampanel: Eisai kritisiert IQWiG-Votum

[19.08.2014] Perampanel durchläuft zum zweiten Mal den Prozess der Nutzenbewertung. Das IQWiG hat den Zusatznutzen erneut nicht anerkannt. mehr»

10. Europa: Versandapotheken machen Druck bei gefälschter Arznei

[18.08.2014] Der Verband der europäischen Versandapotheken (EAMSP) setzt sich für eine schnellere Umsetzung der EU-Richtlinie zu fälschungssicheren Medikamenten ein. mehr»