Montag, 20. Oktober 2014

91. Interview zur Nutzenbewertung: Kein Platz für Schmalspurbetrachtung

[07.08.2014] Wer Aspekte der Lebensqualität bei der Nutzenbewertung stärker gewichten möchte, sollte die Perspektive ändern - weg von einer Schmalspur-, hin zu einer Breitbandbetrachtung, sagt Martina Ochel, Deutschlandchefin von Genzyme, der "Ärzte Zeitung". mehr»

92. PEI-Präsident im Interview: Jetzt ist der Zeitpunkt für Arzneitests gegen Ebola!

[07.08.2014] Noch gibt es kein Medikament gegen Ebola. Warum das so ist und weshalb vielversprechende experimentelle Therapien keine Wundermittel sind, erklärt der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts im Exklusiv-Interview. Er fordert, schnell klinische Studien zu starten. mehr»

93. Hessen: Arznei-"Kontoauszug" für TK-Versicherte

[06.08.2014] Fast jeder siebte Hesse über 65 hat nach Angaben der Techniker Kasse im vergangenen Jahr mindestens ein Arzneimittel verschrieben bekommen, das auf der 83 Wirkstoffe umfassenden mehr»

94. Novo Nordisk: Kritik am IQWiG-Urteil zu Insulin degludec

[06.08.2014] Die aktuelle negative IQWiG-Bewertung von Insulin degludec werde dem tatsächlichen Nutzen des Mittels nicht gerecht, so der Hersteller. mehr»
Neue Beiträge zu Arzneimittelpolitik

95. Aut-idem-Kreuz: Nicht nur auf die Quote schauen!

[04.08.2014] Unwirtschaftlich verordnet - dieser Vorwurf wird Ärzten oft gemacht, wenn sie auf Aut-idem-Quoten von 30, 40 oder mehr Prozent kommen. Dabei zeigt ein aktuelles Projekt im Norden, dass hohe Quoten für die Arzneitherapiesicherheit sogar erforderlich sind. mehr»

96. Nutzenbewertung: Immer mehr Hersteller nutzen zweite Chance

[01.08.2014] Die frühe Nutzenbewertung entwickelt sich zu einem Verfahren mit Rückkoppelungsschleife: In zehn Fällen haben Hersteller im vergangenen Jahr ergänzende Unterlagen dem GBA nachgereicht. Dann musste das IQWiG nochmals ran. mehr»

97. "Pille danach": Punktsieg für Befürworter der Freigabe

[01.08.2014] Die Union ist dagegen: Ein Notfallkontrazeptivum ist "kein Smartie", sagt sie und will an der Rezeptpflicht festhalten. Genauso wie viele Ärzte - sie verweisen auf die gewichtsabhängige Wirkung. Doch jetzt rüttelt die EMA an diesem Argument. mehr»

98. Personalie: Broich wird neuer BfArM-Chef

[31.07.2014] Professor Karl Broich wird neuer Präsident des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Einem entsprechenden Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat das Bundeskabinett am Mittwoch zugestimmt. Broich tritt am 6. mehr»

99. Biosimilars: vfa gegen Verordnungsquoten

[28.07.2014] Die forschende Pharmaindustrie wehrt sich gegen Verordnungsquoten für Biosimilars. mehr»

100. Medizinprodukte: BfArM-Chef fordert klinische Prüfungen

[28.07.2014] Implantate wie künstliche Gelenke sind nach Ansicht des Präsidenten des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Professor Walter Schwerdtfeger, nicht hundertprozentig sicher. mehr»