91. Nutzenbewertung: SGLT2-Hemmer abgewatscht

[02.06.2016] Das IQWiG äußert Zweifel an der internationalen Studie zum kardiovaskulären Outcome bei Typ-2-Diabetikern mit Empagliflozin-Therapie. Die Begründungen lassen staunen. mehr»

92. Medikationsplan: Arztpraxen benötigen Barcode-Leser

[02.06.2016] Der Medikationsplan nimmt Form an: KBV, BÄK und Apotheker haben sich darauf geeinigt, wie der Medikationsplan aussehen und was er alles enthalten soll. Ärzte sollen ihn elektronisch erstellen und aktualisieren können. mehr»

93. AOK Baden-Württemberg: Importquote bringt nichts

[02.06.2016] Die AOK Baden-Württemberg hat sich erneut für die Abschaffung der sogenannten "Importquote" ausgesprochen. mehr»

94. Krebsmittel: Melphalan ist wieder verfügbar

[31.05.2016] Das Krebsmedikament Alkeran® 50 mg i.v. mit dem Wirkstoff Melphalan ist wieder in größerem Umfang für den deutschen Markt verfügbar. Die aufgrund von Lieferengpässen notwendige patientenbasierte Kontingentierung ist vom Hersteller Aspen Pharma Trading Ltd. aufgehoben worden. mehr»

95. Versandapotheken: Regierung soll E-Rezept pushen

[31.05.2016] Weg vom papierende, hin zum elektronischen Rezept: Die Versandapotheker haben an die Bundesregierung appelliert, die Digitalisierung bei der Medikamentenversorgung der Patienten voranzutreiben. mehr»

96. vfa: Beschwerde-Brief an den Minister

[31.05.2016] Die Arzneimittelhersteller sind sauer auf den GKV-Spitzenverband. Jetzt haben sie sich bei Gesundheitsminister Gröhe beschwert. mehr»

97. Pharma 2015: Kosten und Innovationen im Griff

[31.05.2016] Von Innovationslücke keine Spur: Die Entwicklungspipeline der großen forschenden Pharmafirmen ist so gut gefüllt wie lange nicht. mehr»

98. Generika-Industrie: EU-Parlament will Produktion liberalisieren

[30.05.2016] Der Branchenverband Pro Generika begrüßt das Vorhaben des Europäischen Parlaments, die Generikaproduktion EU-weit einheitlich noch vor Ablauf bestehender Schutzrechte freizugeben. mehr»

99. Telmed: Dr.Ed-Ärzte schreiben BÄK-Präsident Montgomery

[30.05.2016] Ärzte des telemedizinischen Dienstes "Dr. Ed" wollen sich den Vorwurf mangelnder Seriosität nicht gefallen lassen. mehr»

100. Schleswig-Holstein: Mittel gegen Bluthochdruck führen Liste an

[27.05.2016] Medikamente gegen Bluthochdruck sind die am meisten verordneten Arzneimittel in Schleswig-Holstein. Laut AOK Nordwest verordneten die niedergelassenen Ärzte 2015 im Norden über 4,1 Millionen Packungen blutdrucksenkender Mittel. mehr»