21. Zahl klinischer Studien: Deutschland weltweit auf Platz zwei

[13.06.2016] Weltweit belegt Deutschland bei der Zahl klinischer Studien Rang zwei. Nur in den USA beteiligen sich forschende Arzneihersteller an mehr Studien. mehr»

22. Arzneien: Schnelle Zulassung bleibt eine Ausnahme

[13.06.2016] "Adaptive Pathways", ein neues Modell der EMA für eine beschleunigte Arzneizulassung, wird wohl eine Ausnahme bleiben. mehr»

23. Hohe Arzneipreise: Grenzen der Moral überschritten?

[13.06.2016] Die Entrüstung über fünfstellige Preise für Arzneimittelinnovationen ist hoch. Praktiker sehen noch genügend Instrumente, die Kosten einzufangen. In Erklärungsnot ist die Pharma-Industrie. mehr»

24. AMNOG: Wie kommen Ergebnisse zum Arzt?

[10.06.2016] Mehr als fünf Jahre nach Einführung der frühen Nutzenbewertung bleiben deren Ergebnisse für viele Ärzte ein Buch mit sieben Siegeln. Auf der Agenda des Gesetzgebers: ein Arzt-Informationssystem. mehr»
Neue Beiträge zu Arzneimittelpolitik

25. Evolocumab: GBA schränkt Verordnung ein, Amgen will Zusatznutzen beweisen

[10.06.2016] Repatha® hat einen Zusatznutzen: Da ist sich Evolocumab-Hersteller Amgen sicher. Diesen will der Pharmakonzern durch eine Studie beweisen. mehr»

26. Sachsen: Eine Apotheke für 4125 Einwohner

[09.06.2016] Eine Apotheke in Sachsen hat 2015 durchschnittlich 4125 Einwohner versorgt. Das waren 34 Patienten mehr als noch 2014, wie das Statistische Landesamt in Kamenz mehr»

27. Daten-Analyse: Diabetes kostet die Gesellschaft Milliarden

[08.06.2016] Von jedem Euro Beitrag in der GKV fließen zehn Cent in die Versorgung von Typ-2-Diabetikern. mehr»

28. Lieferprobleme: BfArM fordert Meldepflicht der Industrie

[08.06.2016] Die nationale Zulassungsbehörde BfArM berichtet regelmäßig über Lieferprobleme bei Arzneimitteln. Jetzt fordert Behördenchef Prof. Karl Broich eine Meldepflicht der Industrie. mehr»

29. Pflegereform, GKV und CO: Jede achte Petition zum Thema Gesundheit

[08.06.2016] Der Petitionsbericht des Bundestags ist ein Spiegel der Themen, die die Bürger bewegen. Zwölf Prozent der Eingaben entfallen 2015 auf Pflege und Gesundheit. mehr»

30. Von wegen "Geiz ist geil": Deutsche wollen Top-Arzneimittel und schnelle Versorgung

[07.06.2016] Den Deutschen sind qualitative Aspekte wie eine schnelle Terminvergabe und gute Arzneimittel im Gesundheitssystem wichtig. Das sagt eine neue Umfrage. Welche Punkte uns weniger wichtig sind, überrascht den ein oder anderen. mehr»