Mittwoch, 16. April 2014

21. Höhere Morbidität: Mehr Arzneiausgaben pro Kopf im Osten

[24.03.2014] Kassen in Sachsen und Thüringen haben 2013 wieder mehr für Arzneimittel ausgegeben. Die Pro-Kopf-Ausgaben liegen deutlich über dem Bundesschnitt. mehr»

22. Arzneimittel: Vorsprung für PKV-Patienten

[24.03.2014] Wer privatversichert ist, hat eindeutig besseren Zugang zu Arzneiinnovationen, zeigt eine neue Studie. Die PKV führt dies auf fehlenden Regressdruck zurück. mehr»

23. Nutzenbewertung: Stärkerer Fokus auf Lebensqualität nötig

[24.03.2014] Zwischenbilanz nach 70 Nutzenbewertungen: Für den Chef des GBA, Josef Hecken, hat Deutschland den internationalen Rückstand aufgeholt. mehr»

24. Thüringen: Arzneivolumen wächst um fast sieben Prozent

[21.03.2014] Die Ausgabentöpfe für Arznei- und Heilmittel steigen in Thüringen in diesem Jahr kräftig. Die KV (KVT) hat im Arzneimittelbereich ein Verordnungsvolumen von 1,04 Milliarden Euro ausverhandelt. mehr»

25. Beispiel Diabetes: DMP liefern Grundlage für gute Versorgungsforschung

[21.03.2014] Warum etwas Neues erfinden, das es schon gibt? In Disease-Management-Programmen sind Daten erhoben worden, die sinnvoll zusammengeführt werden müssten, um Versorgungsstrategien zu entwickeln - das wäre ein Beitrag zur Versorgungsforschung. mehr»

26. Gesundheitsausschuss: Experte für rezeptfreie "Pille danach"

[20.03.2014] Die europäische Arzneimittelbehörde EMA facht die gerade etwas abgekühlte Debatte um die "Pille danach" erneut an. mehr»

27. Gericht urteilt: GBA ist kein BND

[20.03.2014] Schluss mit der Schlapphut-Mentalität beim Gemeinsamen Bundesausschuss: Das Oberverwaltungsgericht Köln verurteilt den GBA zu mehr Transparenz. mehr»

28. Arzneimittelpolitik: Pharmaindustrie mahnt raschen Dialog an

[20.03.2014] Der im Koalitionsvertrag zugesagte ressortübergreifende Dialog muss zügig kommen, fordert die mittelständische Pharmaindustrie. mehr»

29. Hecken: Kein Festbetrag für Prasugrel

[19.03.2014] GBA-Chef Hecken gibt bekannt: Der Thrombozytenaggregathemmer Prasugrel wird nicht in die Festbetragsgruppe eingeordnet. mehr»

30. HPV-Ausschreibung: Sanofi macht nicht mit

[18.03.2014] Die AOKen in Hessen und Niedersachsen suchen einen exklusiven Rabattvertragspartner für Impfstoffe gegen humane Papillomaviren. Der Marktführer Sanofi Pasteur MSD will kein Gebot abgeben - und übt harsche Kritik. mehr»