Mittwoch, 1. Oktober 2014

31. Pharma-Dialog: Gemeinsam für den medizinischen Fortschritt

[15.09.2014] Start des Pharma-Dialogs: Regierung und Pharmaunternehmen wagen den Spagat. Die Interessen der Industrie und die der Sozialsysteme sollen unter einen Hut gebracht werden. mehr»

32. Arzneiversorgung: Biosimilars bieten hohes Sparpotenzial

[12.09.2014] Der Branchenverband Pro Generika fordert faire Wettbewerbsbedingungen für die Entwicklung des Biosimilar-Marktes. Dazu müsse gehören, das die Krankenkassen darauf verzichten, mit den Herstellern von originalen Biopharmazeutika kurz vor deren Patentablauf Rabattverträge abzuschließen. mehr»

33. Dimethylfumarat: Kommission der Ärzte contra IQWiG

[11.09.2014] Anders als das IQWiG ist die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft der Auffassung, dass für Dimethylfumarat im Vergleich zu Beta-Interferon oder Glatirameracetat ein Anhaltspunkt für einen geringen Zusatznutzen zu erkennen ist. mehr»

34. "House of Pharma": AMNOG gibt Innovationen keinen Schub

[10.09.2014] Selbst positive Nutzenbewertungen für Innovationen geben Ärzten keine Sicherheit - sie verordnen meist zurückhaltend. mehr»
Neue Beiträge zu Arzneimittelpolitik

35. Indikationserweiterung: Tiotropium bald auch in Deutschland gegen Asthma

[10.09.2014] Boehringer Ingelheim hat in Schweden als erstem europäischen Land die Indikationserweiterung für den COPD-Wirkstoff Tiotropium gegen Asthma erhalten. mehr»

36. Ex-Staatschefs fordern: Drogen zur Schmerzlinderung einsetzen!

[09.09.2014] Eine Gruppe von Ex-Staatschefs um den früheren UN-Generalsekretär Kofi Annan hat gefordert, die Drogenpolitik weltweit zu liberalisieren. mehr»

37. Brandenburg: Lob von TK-Chefin für Ärzte

[09.09.2014] Lob für die Ärzte in Brandenburg: "In keinem anderen Bundesland gehen die niedergelassenen Ärzte so verantwortungsbewusst und maßvoll mit Antibiotika um", so Susanne Hertzer, Regional-Chefin der Techniker Krankenkassen (TK) in Berlin und Brandenburg. mehr»

38. Medizinprodukte: Regierung will keine höheren Hürden

[09.09.2014] Staatliche Zulassungs- und Bewertungsverfahren für Medizinprodukte sind für die Koalition der falsche Weg. Die Grünen sehen darin eine verpasste Chance, den Patientenschutz zu stärken. mehr»

39. Grippe-Prävention: Hessen lagert 1,2 Millionen Dosen Oseltamivir

[08.09.2014] Das Land bevorratet für den Fall eine Grippe-Pandemie Arzneimittel im Wert von 13,7 Millionen Euro. Die Linken zweifeln am Nutzen. mehr»

40. Simeprevir: IQWiG attestiert Zusatznutzen

[05.09.2014] Das IQWiG hat seine frühe Nutzenbewertung für Simeprevir bei Hepatitis C vorgelegt. Für manche Patienten wird ein erheblicher Zusatznutzen attestiert. mehr»