Donnerstag, 23. Oktober 2014

31. Pädiatrie: Sichere Arzneien für Kinder Mangelware

[26.09.2014] Viele Arzneimittel sind nicht für Kinder zugelassen. Nötig ist daher intensivere Forschung. Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller will das jetzt anpacken. mehr»

32. Nutzenbewertung: MedTech fordert eigene Methodik ein

[26.09.2014] Die Medizintechnikindustrie plädiert für eine branchenspezifische Nutzenbewertungsmethode. Dafür hat der Bundesverband Medizintechnologie nun einen Fünf-Punkte-Plan vorgelegt. mehr»

33. Arzneimittel: Überwachung durch EU-Industriekommissar

[25.09.2014] Die Bundesärztekammer hat vor einer "marktgesteuerten" Strategie beim Zuschnitt der neuen EU-Kommission gewarnt. Patientenschutz und -sicherheit dürften nicht wirtschaftlichen Interessen untergeordnet werden, sagte BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery. mehr»

34. Pharma-Verband: BAH bestätigt Wieczorek als Vorsitzenden

[25.09.2014] Die Mitglieder des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH) haben ihren Vorstandsvorsitzenden im Amt bestätigt. mehr»
Neue Beiträge zu Arzneimittelpolitik

35. Versorgungsgesetz II: Schwarz-Rot will bei KVen hineinregieren

[25.09.2014] Die Koalition gibt sich mit den Satzungsänderungen der KBV nicht zufrieden - und will bei vielen KV-Angelegenheiten gewaltig mitreden. Einige Details über das geplante Versorgungsgesetz II sind jetzt bekannt geworden. mehr»

36. Arzneiversorgung: KBV lehnt einheitliches Entlassrezept ab

[24.09.2014] Mit ihrem Vorschlag für ein einheitliches Entlassrezept stoßen die Apotheker bei der KBV auf Widerstand. Denn die Idee hat nach Ansicht der Ärzte einen entscheidenden Haken mit Folgen für die Vertragsärzte. mehr»

37. Arzneiverordnungsreport: GKV könnte fünf Milliarden Euro einsparen

[23.09.2014] Trotz Kostendämpfung haben die Kassen für Arzneimittel eine Milliarde Euro mehr ausgegeben, zeigt der Arzneiverordnungsreport 2014. SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach kündigt Änderungen am AMNOG an. mehr»

38. KV Brandenburg: Vorsicht bei Frühinfos zu Arzneiausgaben

[23.09.2014] Die Frühinformationen zu den Arzneimittelausgaben der Ärzte sind mit Vorsicht zu genießen: Dazu rät Brandenburgs KV-Vorstandsvize Dr. Peter Noack mit Blick auf die starken Abweichungen der tatsächlichen Arzneimittelausgaben von den Frühinformationen. mehr»

39. Ärzte-Bestechung: Glaxo muss in China hohe Strafe zahlen

[22.09.2014] Ein chinesisches Gericht hat den britischen Arzneimittelhersteller GlaxoSmithKline wegen Korruption schuldig gesprochen und zu einer Geldstrafe von 297 Millionen Pfund (376 Millionen Euro) verurteilt, teilte GlaxoSmithKline am Freitag in London mit. mehr»

40. CGM-Bewertung: "Wichtige Patientengruppen fehlen"

[22.09.2014] Im Vorbericht zur "Kontinuierlichen interstitiellen Glukosemessung (CGM) mit Real-Time-Messgeräten bei insulinpflichtigem Diabetes" fällt das IQWiG ein positives Urteil. Die vom GBA beauftragte Meta-Analyse ergab einen Beleg für den Nutzen von CGM bei Erwachsenen bei Typ-1-Diabetes. mehr»