Dienstag, 3. März 2015

61. AMNOG: Kassen attackieren freie Arznei-Preisbildung

[23.01.2015] Frühe Nutzenbewertung spart 450 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Das ist den Kassen zu wenig. mehr»

62. Gefälschte Studien: EMA empfiehlt Stopp für 750 Zulassungen

[23.01.2015] Die europäische Zulassungsbehörde hat ihr Votum in der Affäre um manipulierte Studien des indischen Pharmadienstleisters GVK Biosciences abgegeben: Für rund 750 Produkte wird das Ruhen der Zulassung empfohlen. mehr»

63. Idiopathische Lungenfibrose: Nintedanib zugelassen

[23.01.2015] Die europäische Arzneimittelbehörde EMA hat OFEV® (Nintedanib) als Arznei zur Therapie bei allen Krankheitsstadien der idiopathischen Lungenfibrose (IPF) zugelassen, teilt Boehringer Ingelheim mit. mehr»

64. SBK-Studie: "Pille danach" tatsächlich nur Notfallpräparat

[23.01.2015] Die "Pille danach" ist für die meisten Anwenderinnen tatsächlich nur ein Notfallmedikament und keinesfalls ein reguläres Verhütungsmittel. mehr»
Neue Beiträge zu Arzneimittelpolitik

65. Pharma-Dialog: Industrie lobt konstruktive Gespräche

[23.01.2015] Am Mittwoch dieser Woche fand in Berlin die erste Sitzung des "Pharma-Dialogs" der Bundesregierung statt. mehr»

66. Praena-Test: Auf der Zielgeraden vor Erstattung?

[22.01.2015] Die Zulassung des umstrittenen Praena-Tests als Kassenleistung rückt nach einem Bericht der "Zeit" näher. mehr»

67. "Pille danach": BÄK empfiehlt Beratung nur durch Arzt

[22.01.2015] Die Bundesärztekammer (BÄK) plädiert, die Packungsbeilage von Notfallkontrazeptiva solle die Empfehlung für die Frau enthalten, sich bei Fragen von einem Arzt beraten zu lassen. mehr»

68. Arzneimittel-Studien: Warnung vor blindem Vertrauen

[22.01.2015] Studien sind unverzichtbar, um die Wirkung von neuen Präparaten einzuordnen - doch blind vertrauen sollten Ärzte ihnen nicht. Davor warnten Experten auf dem Kölner Kongress für Arzneimittelinformation. mehr»

69. Rabatte: Kassen schaffen Fakten bei Sovaldi®

[22.01.2015] Der GKV-Spitzenverband bleibt links liegen: Versorgerkassen setzen im Fall Sovaldi® auf eigene Verträge. mehr»

70. Medizinprodukte: "Verantwortungslose Aufbereitung"

[21.01.2015] Die Wiederaufbereitung medizintechnischer Einmalprodukte gefährdet die Patientensicherheit, besagt ein Gutachten. mehr»