Samstag, 19. April 2014

81. Erstattungsbetrag: Vereinbarung für erstes Antibiotikum

[20.01.2014] Der GKV-Spitzenverband hat sich mit dem Pharmahersteller Astellas auf einen Erstattungsbetrag für dessen neues Makrolidantibiotikum Fidaxomicin (Dificlir(TM)) geeinigt. Der Preis wurde zu Mitte Januar wirksam. Genauere Angaben zur Höhe des Abschlags, den Astellas der GKV einräumt, wurden nicht mehr»

82. Regierung bleibt dabei: Rauchstopp-Arzneien sind Lifestyle

[17.01.2014] Einmal Lifestyle, immer Lifestyle: Allen Appellen von Wissenschaftlern zum Trotz hält die Regierung am Ausschluss der medikamentösen Nikotinersatztherapie von der Erstattung fest. mehr»

83. Aktinische Keratose: Erstattungsbetrag für Ingenolmebutat steht

[16.01.2014] Fristgerecht zum 15. Januar haben sich der GKV-Spitzenverband und der Arzneimittelhersteller LEO Pharma auf einen Erstattungsbetrag für Picato® (Ingenolmebutat) geeinigt. Die Verordnung gilt damit als wirtschaftlich. Das Gel wird zur Behandlung aktinischer Keratosen eingesetzt. mehr»

84. "Pille danach": BÄK gegen OTC-Freigabe

[16.01.2014] Der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Professor Frank Ulrich Montgomery, warnt vor einer rezeptfreien Abgabe des Notfallkontrazeptivums Levonorgestrel, der "Pille danach". mehr»
Neue Beiträge zu Arzneimittelpolitik

85. Arzneimittel: Apotheker sauer über anhaltende Lieferausfälle

[16.01.2014] Müssen Patienten nach Hause geschickt werden, weil das verordnete Medikament längerfristig nicht verfügbar ist, schlägt das Apothekern auf die Stimmung. Jetzt ist dem Hessischen Apothekenverband der Kragen geplatzt. mehr»

86. Urteil zu Lucentis: Keine Auseinzelung ohne Zulassung

[16.01.2014] Das Urteil ist gefällt: Nach Auffassung des Landgerichts Hamburg wird das AMD-Präparat Lucentis® durch Auseinzelung verändert - und das bedarf der Zulassung. mehr»

87. "Pille danach": BfArM gegen Rezeptpflicht

[15.01.2014] Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hält an seiner bisherigen Empfehlung zu Levonorgestrel ("Pille danach") fest. Der Ausschuss für Verschreibungspflicht empfahl am Dienstag - wie schon seit dem Jahr 2003 -, die Rezeptpflicht für das Notfallkontrazeptivum aufzuheben. mehr»

88. Projekt Armin: Start im Osten verzögert sich erneut

[15.01.2014] Ärzte und Apotheker in Sachsen und Thüringen sollen "noch in diesem Jahr" nach Vorbild des ABDA/KBV-Modells enger zusammenarbeiten. mehr»

89. "Pille danach": Union und SPD uneins über Rezeptpflicht

[14.01.2014] Die Rezeptpflicht für die "Pille danach" steht am Dienstag auf der Tagesordnung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Die Wogen schlagen im Vorfeld hoch - CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn erhitzt die Gemüter mit einem Smarties-Vergleich. mehr»

90. Nutzenbewertung: AkdÄ will an Bestandsmarktaufruf festhalten

[14.01.2014] Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft hat an die Bundesregierung appelliert, die Nutzenbewertung patentierter, älterer Wirkstoffe nicht aufzugeben. GBA-Chef Hecken dagegen verteidigte das Aus für den Bestandsmarktaufruf. Er wolle keine "toten Pferde reiten", sagte er dem "Spiegel". mehr»