Dienstag, 28. Juli 2015

81. Festbetragsmarkt: Aufzahlungen nahmen um 22 Prozent zu

[02.06.2015] Immer mehr Firmen sind nicht mehr bereit, wie früher zumeist üblich, automatisch auf Festbetrag zu gehen. 2014 jedenfalls erhöhten sich die Aufzahlungen, die GKV-Versicherte zu leisten hatten, um die Differenz zwischen Listenpreis und Festbetrag auszugleichen, um 22 Prozent auf 115 Millionen Euro. mehr»

82. Arzneimittel: Neue Rabattverträge im AOK-System

[01.06.2015] AOK-Versicherte müssen sich hier und da auf neue Arzneimittel-Produkte einstellen. Am 1. Juni startet die bundesweit 14. Rabattvertragstranche. Sie umfasst laut AOK-Bundesverband Verträge mit 31 Pharmafirmen für 109 Wirkstoffe und -kombinationen. mehr»

83. Medizinprodukte: Beihilfe darf sich an GKV orientieren

[27.05.2015] Die Beihilfe für Beamte darf sich bei Medizinprodukten grundsätzlich den Regelungen der GKV anschließen. Das ist zulässig, wenn Ausnahmen im Einzelfall möglich bleiben, wie kürzlich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied. mehr»

84. Cluster gegen Pommesbude: Deutschland liebt es Klein-klein

[27.05.2015] Visionen, viel Kapital und Mut zum Scheitern - diese Bedingungen für Innovationskraft fehlen in Deutschland. mehr»
Neue Beiträge zu Arzneimittelpolitik

85. Sachsen: Arzneikosten steigen um vier Prozent

[26.05.2015] Sachsens Ärzte haben ihren Kassenpatienten im vergangenen Jahr Arzneimittel im Wert von mehr als 2,5 Milliarden Euro verordnet. mehr»

86. BSG-Urteil: Hohe Evidenz verdrängt mittlere Evidenz

[26.05.2015] Bundessozialgericht stärkt GBA beim Ausschluss von Medizinprodukten aus der Erstattungsfähigkeit. mehr»

87. Vildagliptin: GBA sieht erneut keinen Zusatznutzen

[26.05.2015] In Rahmen einer erneuten Nutzenbewertung hat der Bundesausschuss seine ursprüngliche Entscheidung zu Vildagliptin bestätigt und dem Antidiabetikum keinen Zusatznutzen zuerkannt. mehr»

88. WHO beschließt: Aktionsplan gegen Antibiotika-Missbrauch

[26.05.2015] Ärzte verschreiben Antibiotika oftmals ohne eindeutige Diagnose, kritisiert die WHO. Jetzt hat sie einen Aktionsplan verabschiedet, mit dem Antibiotikaresistenzen bekämpft werden sollen. mehr»

89. Berlin: Immer weniger Masern-Fälle

[22.05.2015] Beim Berliner Masern-Ausbruch beobachten Experten weiterhin eine abnehmende Tendenz. Zuletzt wurden 14 Neuerkrankungen pro Woche gemeldet. mehr»

90. Glybera®: Zusatznutzen ist nicht quantifizierbar

[22.05.2015] Das Orphan Drug Glybera® (Alipogentiparvovec) zur Behandlung der Lipoproteinlipasedefizienz hat keinen quantifizierbaren Zusatznutzen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss im Rahmen der frühen Nutzenbewertung entschieden, nachdem er zweimal eine Entscheidung zurückgestellt hat. mehr»