81.  Kontroverses Echo: Gericht erlaubt Sterbehilfe in Extremfällen

[02.03.2017] Der Staat muss in Einzelfällen die Erlaubnis zum Kauf eines Arzneimittels gewähren, um einen Suizid zu ermöglichen. Die Reaktionen auf das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts sind gespalten.  mehr»

82.  Apotheken: BKK-Dachverband macht sich für Rx-Versandhandel stark

[02.03.2017] Mit scharfen Worten bringt sich der BKK-Dachverband in die Diskussion um das Rx-Versandhandelsverbot ein.  mehr»

83.  Japan: Pharmawachstum mit angezogener Bremse

[28.02.2017] Japans Pharmamarkt, neben USA, China, und Deutschland einer der weltweit größten, wird mittelfristig kaum noch zulegen.  mehr»

84.  Antibiotika-Resistenzen: Schwarze Liste der gefährlichsten Bakterien

[28.02.2017] Gegen welche resistenten Bakterien müssen weltweit am dringlichsten neue Antibiotika entwickelt werden? 70 Experten aus der ganzen Welt haben hierzu Stellung genommen. Das Ergebnis hat die WHO jetzt als Liste publiziert.  mehr»

85.  Arzneimittel-Engpässe: Ärzte fordern Register und Sanktionen

[27.02.2017] Die Bundesärztekammer hat zur Sicherstellung der Versorgung mit lebenswichtigen Arzneimitteln ein verpflichtendes Register über Lieferengpässe und Sanktionen bei Nichtmeldung gefordert.  mehr»

86.  Versandhandel: Meinung noch nicht gebildet

[27.02.2017] Die Regierung will derzeit nicht sagen, was sie über die Strukturentwicklung im Apothekenmarkt weiß. Für die Grünen-Politikern Kordula Schulz-Asche ein Indiz, dass sich das geplante Versandhandelsverbot lediglich auf "unbelegte Vermutungen" stützt.  mehr»

87.  DAK-Chef im Interview: "Mehr Wettbewerb mit Innovationen"

[27.02.2017] Was gehört auf die Agenda nach der Bundestagswahl? Auf jeden Fall die Reform des Morbi-RSA und die Schaffung eines kasseneigenen Innovationsbudgets, sagt der neue Vorstandschef der DAK-Gesundheit, Andreas Storm, im Interview der "Ärzte Zeitung".  mehr»

88.  Europäische Arzneimittelagentur EMA: Auch Hamburg will vom Brexit-Kuchen abhaben

[24.02.2017] Die Schlange der Interessenten um den Sitz der europäischen Arzneimittelagentur EMA wird länger: Wie die "Nordsee-Zeitung Bremerhaven" berichtet, bewirbt sich jetzt auch Hamburg um die Zulassungsbehörde, die nach dem Brexit ihren Londoner Standort wird aufgeben müssen.  mehr»

89.  Studie: Pharmaindustrie hat unverändert schlechtes Image

[23.02.2017] Um das Image der Pharmaindustrie ist es in Deutschland weiterhin schlecht bestellt. Das deutsche Gesundheitswesen wird aber insgesamt äußerst positiv beurteilt, wie eine Umfrage ergab.  mehr»

90.  Ebola-Forschung: Rasant in Fahrt

[23.02.2017] Noch gibt es keine Ebola-Arznei oder -Vakzine. Nach der jüngsten Epidemie in Westafrika fließt aber immer mehr Geld in Forschung und Entwicklung. Dabei schwindet die Rolle der öffentlichen Gelder zugunsten von Mitteln aus der biopharmazeutischen Industrie.  mehr»