Montag, 20. Oktober 2014

1. Ebola: Deutsche Ärzteverbände rufen zur Hilfe auf

[20.10.2014] Ärzte, helft in Afrika! Die Bundesärztekammer und mehrere Ärzteverbände richten einen eindringlichen Appell an Kollegen. mehr»

2. Hamburg: Kammer-Wahlkampf total

[20.10.2014] Die Wahl der Ärztekammer Hamburg ist für Präsident Montgomery von großer Bedeutung. Denn für ihn steht damit auch der Posten als BÄK-Chef auf dem Spiel. mehr»

3. Medizinprodukte: Verordnung bald ohne Mail-Adresse

[17.10.2014] Bei der Verordnung von verschreibungspflichtigen Medizinprodukten müssen Ärzte ihre E-Mail-Adresse nicht mehr verpflichtend angeben. Die zuvor geltende Regelung wolle das Bundesgesundheitsministerium (BMG) wieder zurück nehmen. mehr»

4. Praxis-IT: KBV begrüßt Verbands-Schnittstelle

[16.10.2014] Positives Feedback für die Standard-Schnittstelle, die der Bundesverband Gesundheits IT (bvitg) in Kürze für die Arztsoftwaresysteme bereitstellen will, kommt von der KBV. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

5. Kommentar zum Impfen: Kinderschutz hat Vorrang

[16.10.2014] Kinder- und Jugendärzte sind besorgt: Von den notwendigen Impfquoten in Höhe von 95 Prozent, die zum Erreichen der Herdenimmunität erforderlich sind, ist Deutschland bei vielen Immunisierungen weit entfernt. Dies liegt nicht nur an der generellen Impfmüdigkeit der Bevölkerung. mehr»

6. Pädiater: "Masernparties sind Kindesmisshandlung"

[16.10.2014] Die positive Wirkung von Impfungen ist unbestritten, die Zahl der Impfschäden minimal, finden die Kinder- und Jugendärzte. Dennoch fürchten sie eine Impfmüdigkeit. mehr»

7. Hessen: Kammerpräsident gegen assistierten Suizid

[16.10.2014] Der Präsident der Landesärztekammer Dr. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach hat entschieden gegen in der Sterbehilfedebatte diskutierte Vorschläge protestiert, Ärzten gesetzlich die Möglichkeit zu geben, Beihilfe zur Selbsttötung zu leisten. "Unsere Aufgabe ist es, den Patienten zu helfen. mehr»

8. Versorgungsgesetz: Harsche Kritik aus den KVen

[16.10.2014] 770 Arztsitze müsste die KV im Norden aufkaufen, wenn das geplante Versorgungsstärkungsgesetz seinen Wortlaut wie im Entwurf beibehält. Das wäre jeder sechste Vertragsarztsitz in Schleswig-Holstein. mehr»

9. Kommentar zur Kindermedizin: Gut, aber nicht optimal

[15.10.2014] Kindern und Jugendlichen in Deutschland geht es gesundheitlich in der Mehrheit gut. Dies ist auch auf die Erfolge einer hochwertigen Kinder- und Jugendmedizin zurückzuführen, um die uns andere Länder beneiden. Diese Erfolge sind aber für Pädiater zugleich ein Dilemma. mehr»

10. Bremen: Praxis-Umzug erhitzt Gemüter

[15.10.2014] Raus aus dem Klinikum Bremen Mitte, rein ins nahe gelegene St. Joseph-Stift: Die Bereitschaftsdienstpraxis der KV Bremen zieht um - und der Ärger ist groß. mehr»