Freitag, 31. Oktober 2014

1. Schleswig-Holstein: Carstensen Ombudsmann für Patienten

[31.10.2014] Schleswig-Holsteins früherer Ministerpräsident Peter Harry Carstensen ist neuer Vorsitzender des Patientenombudsvereins im Norden. mehr»

2. Neue IT-Schnittstelle: Schneller Datenaustausch bleibt Illusion

[31.10.2014] In Kürze soll es eine einheitliche IT-Schnittstelle für den Transfer von Praxisdaten von einer Arztsoftware zur anderen geben. Den großen Wunsch nach mehr Interoperabilität wird die neue Schnittstelle aber wohl nicht erfüllen. mehr»

3. Klinikreform: Bund und Länder rüsten sich für nächste Runde

[30.10.2014] Die Verhandlungen zwischen Bund und Ländern werden am Montag fortgesetzt. Nun dringen erste Forderungen in die Öffentlichkeit. mehr»

4. Montgomery: "Nahles-Gesetz ist Verfassungsbruch"

[30.10.2014] Als "Frontalangriff auf die Rechte von Arbeitnehmern" hat der BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery den Gesetzentwurf zur Tarifeinheit bewertet. mehr»
Neue Beiträge zu Berufspolitik

5. Klamme Kliniken: Hilfe vom Bund fraglich

[30.10.2014] Die Krankenhäuser lechzen nach einer Finanzspritze des Bundes, weil die Länder oft nicht genug Mittel für Investitionen bereitstellen. An der Bereitschaft des Bundes scheitert es nicht, jedoch an seinen Gegenforderungen. mehr»

6. Pflegebeauftragter: "Pflege wird die erste Geige spielen"

[29.10.2014] Zugunsten der Pflege werden andere Bereiche in der Gesundheitspolitik zurückstecken müssen. Das kündigt der Pflegebeauftragte Laumann an. mehr»

7. Deutsche Krankenhausgesellschaft: Präsident zieht erneute Kandidatur zurück

[29.10.2014] Der Hygieneskandal an der Mannheimer Uniklinik hinterlässt wohl auch auf Bundesebene Spuren: Alfred Dänzer wird sich nicht noch einmal für das Amt des Präsidenten der Deutschen Krankenhausgesellschaft zur Wahl stellen. mehr»

8. Drogensubstitution: Behandlung nach Leitlinien kaum möglich

[29.10.2014] Ärzte beklagen, dass bei einer Substitutionsbehandlung die leitliniengerechte Therapie mit geltenden Recht kollidieren kann. mehr»

9. Thüringen: Weniger Verfahren wegen Kunstfehlern

[29.10.2014] Falsche Diagnosen, zu spät behandelt: Drei Thüringer sind im vergangenen Jahr durch Behandlungsfehler gestorben, teilte die Landesärztekammer mit. mehr»

10. Praxisassistentinnen: Der Bedarf steigt stetig

[29.10.2014] Kassen und KBV haben sich jetzt darauf geeinigt, den Einsatz von Verahs in der Regelversorgung mit 133 Millionen Euro zu fördern. Engpässe sind trotzdem nicht ausgeschlossen. mehr»