Ärzte Zeitung, 07.05.2008

Klinikfinanzen bleiben Streitthema

NEU-ISENBURG (chb). Die Bundestagsfraktion der Grünen hat die Bundesregierung in einem Antrag aufgefordert, die Finanzierung der Krankenhäuser zu reformieren.

Sie fordert unter anderem, die bisherige Einzelförderung von Investitionen auf eine leistungsbezogene Pauschalförderung umzustellen und die Krankenkassen zur Hälfte an den Investitionskosten zu beteiligen.

Lesen Sie dazu auch den Hintergrund:
Wer verteilt künftig das Geld an die Kliniken? Ein Reizthema zwischen Bund und Ländern

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »