Ärzte Zeitung, 05.06.2008

Palliativ-Care für unheilbar Kranke in Potsdam

POTSDAM (ami). Ein neues Palliativ Care Team betreut am Potsdamer St. Joseph-Krankenhaus seit Kurzem unheilbare kranke Patienten.

Das Team unter Leitung des Palliativmediziners und Hämatologen Dr. Michael Göner besteht aus einer Pflegekraft mit entsprechender Fachweiterbildung, einem Schmerztherapeuten, einem Psychoonkologen, Mitarbeitern der Physiotherapie und von Seelsorge und Sozialdienst. Das Angebot richtet sich an Krebspatienten und Patienten in den Endstadien von Herz-, Nieren- und Lebererkrankungen oder mit schweren neurologischen Krankheitsbildern.

Als Vorteil der neuen Strukturen betrachtet Göner, dass Hürden beim Übergang der Patienten zurück nach Hause leichter überwunden werden. "Die Verbindung zur ambulanten Weiterbetreuung dieser Patienten in ihrem häuslichen Umfeld kann intensiver gestaltet werden, was für die Betroffenen ein großer Gewinn ist", so Palliativmediziner Dr. Göner. Nach Angaben des Krankenhauses wächst der Bedarf an palliativmedizinischer Betreuung schnell.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »