Ärzte Zeitung, 18.06.2008

Hausärztetag in Osnabrück am Samstag

OSNABRÜCK (cben). Der nächste Osnabrücker Hausärztetag findet an diesem Samstag (21. Juni) in der Freizeitlandhalle in Hasbergen bei Osnabrück statt.

Bereits seit sechs Jahren organisieren der Hausarzt Christian Albrecht und der Internist Michael Hindemith aus Hasbergen jährlich diesen regionalen Hausärztetag. "Knallharte Fortbildung ohne weiteren Schnickschnack", nennt Albrecht die Veranstaltungen.

Das Tagungsprogramm besteht aus acht Fachvorträgen, unter anderem über Schlafstörungen, Asthma Bronchiale bei Kindern oder dem "Update Uro-Gynäkologie", und einer Messe mit 42 Ausstellern. Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenlos. Sie erhalten für die Veranstaltung 36 Fortbildungspunkte.

Um Anmeldung wird gebeten bei Heike Gerdes, Medical Training GbR, Telefon: 05405/507 960.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »