Ärzte Zeitung, 08.07.2008

677 Patienten je Vertragsarzt in Sachsen

DRESDEN (tra). Jeder ambulant tätige Vertragsarzt versorgt in Sachsen 677 Patienten. Damit haben sächsische Ärzte deutlich mehr Menschen zu versorgen als Kollegen in anderen Bundesländern, teilte der Chef der Landesärztekammer, Professor Jan Schulze, mit. Die Kammer wies damit Zeitungsberichte zurück, in denen behauptet wurde, ein Arzt habe 291 Einwohner zu versorgen.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17349)
Personen
Jan Schulze (124)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »