Ärzte Zeitung, 22.07.2008

Freie Ärzte planen Demo in Berlin

KÖLN (iss). Die Freie Ärzteschaft beginnt mit den Vorbereitungen für die geplante Großdemonstration am 19. September in Berlin.

Der Verband stellt den Arztpraxen Materialien wie Flyer zur Patienten-Information zur Verfügung.

Unter dem Motto "Diese Politik macht krank" wollten Ärzte und Patienten auf die "gefährliche und menschenverachtende Entwicklung" in der deutschen Gesundheitspolitik aufmerksam machen, sagt der Präsident der Freien Ärzteschaft Martin Grauduszus. Die Demo soll von bundesweiten Praxisschließungen begleitet werden.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17343)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »