Ärzte Zeitung online, 28.08.2008

Update: 10 Prozent mehr Honorar für Ärzte - KBV und Kassen haben sich geeinigt

Eilmeldung: Verhandlungen über Arzthonorare kurz vor dem Platzen

BERLIN (ble). Die Honorarverhandlungen zwischen KBV und Kassen drohen zu scheitern. "Die Verhandlungen stehen jetzt, Stand 15:30 Uhr, kurz vor dem Platzen", sagte KBV-Sprecher Dr. Roland Stahl der "Ärzte Zeitung".

Die Positionen seien noch weit voneinander entfernt. Details zu den strittigen Punkten nannte er nicht. KBV und Kassen hatten heute um 12 Uhr ihre Verhandlungen wieder aufgenommen, nachdem eine erste Runde gestern ohne Ergebnis zu Ende gegangen war.

Lesen Sie auch:
Verhandlungen über Arzthonorare gehen in die entscheidende Phase

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »